5 Tage beim SV Arminia

Ferien sind für alle Kinder etwas Schönes. Doch für „unsere“ Fußballer der G bis D-Junioren hatten sich der Fußballförderverein „Anstoß“ e.V. und die Nachwuchsbetreuer des SV Arminia ´53 Magdeburg etwas ganz Besonderes ausgedacht. Vom 25.05.-29.05.2009 fanden die ersten Ferienspiele des SV Arminia ´53 Magdeburg statt.

 


Die Kinder konnten in dieser Woche eine Menge an Höhepunkten erleben. Am Montag fuhren wir mit allen Teilnehmern nach Thale. Dort konnten sich unsere Kleinen in den Funparks austoben, sie fuhren mit der Seilbahn auf den Hexentanzplatz und erlebten mit dem Harzbob eine atemberaubende Fahrt ins Tal. Unsere D-Juniorenspieler probierten sich im Kletterwald Thale aus – hoch hinaus bis in die Wipfel der Bäume wagten sie sich. So überwanden sie über 50 verschiedene Elemente in teilweise 5 Meter Höhe.

 


 

Am Dienstag erlebten wir mit allen Kindern einen ereignisreichen Tag im Elbauenpark. Auf dem dortigen Sportareal spielten die Kinder Fußball, Volleyball, Basketball, Schwedenschach, Tennis und Fußballtennis. Lautstark feuerten die Kinder ihre jeweiligen Trainer bei einem Fußball-Betreuerspiel an. Der Besuch des Schmetterlingshauses war ebenfalls für viele Kinder sehr imposant.


Am Mittwoch übten alle Kinder für das McDonalds DFB Fußballabzeichen. Man merkte allen Teilnehmern an, dass sie am Donnerstag unbedingt ihr Abzeichen erringen wollten. Sie übten und übten, damit am Abnahmetag nichts schiefgehen sollte. Am Nachmittag probten alle Kinder für unseren bunten Abend . Möglichst viele Kinder sollten vor den dann anwesenden Eltern ein Programmpunkt aufführen, egal ob einen Sketch, einen Witz, ein Kunststück, ein Lied oder einen Zaubertrick. Unterdessen wurden eifrig die vorhanden Zelte für die Schlafnacht aufgebaut, denn an diesem Tag sollte es nicht nach Hause gehen. Alle Kinder durften die Nacht in Zelten auf dem Sportplatz verbringen.

Nach dem Grillabend führten die Kinder ihre einstudierten Programme vor einer großen Zuschaueranzahl auf. Und trotz einer geringen Übungszeit von nur ca. 2 Stunden konnte sich das Programm des bunten Abends sehen lassen. Es hagelte von allen Seiten Applaus. Im Anschluss fieberten alle noch beim Championsleaguefinale mit, ehe es dann in die Schlafsäcke ging. Nun hatten auch unsere Betreuer mal Zeit ihren bunten Abend "zu feiern".

 

Am nächsten Morgen waren die ersten Kinder schon wieder um 5.30 Uhr auf den Beinen und jagten, wie sollte es auch anders sein, dem Ball hinterher. Nach dem Frühstück wurde es dann Ernst. Jede Übung des DFB Abzeichen wurde von den Betreuern abgenommen. Doch durch das Üben am Vortag konnte jedes Kind sein DFB Abzeichen erfolgreich ablegen. Am Nachmittag nahmen die Kinder entweder an einem Fußballturnier teil, spielten Tischtennis oder Brettspiele mit den Betreuern.

Am Freitag ging es dann in den Sportpark Sudenburg. Unsere Kleinsten konnten sich im MaxiMax austoben, unsere größeren Kinder spielten Fußball in der SoccaFive Anlage, versuchten sich im Badminton oder probierten sich auf der Bowlingbahn aus.Wieder auf dem Sportplatz angekommen, gab es dann offiziell die DFB Abzeichen und für alle Kinder kleine Preise. Und wieder sah man bei den Kindern die leuchtenden Augen, die für die Betreuer stets die Motivation für diese Woche waren.

Für viele Kinder hätten unsere diesjährigen Ferienspiele wahrscheinlich noch ein paar Tage länger dauern können, doch leider waren die Pfingstferien vorbei. Doch aller Voraussicht nach wird es auch 2010 wieder eine Ferienfreizeit für unsere jungen Kicker geben.

 

 

Wir, die Betreuer, hatten trotz der fünf anstrengenden Tage sehr viel Spaß mit den Kindern und denken, dass die ersten Ferienspiele des Vereins ein großer Erfolg waren. Die Kinder hatten unserer Meinung nach viel Spaß und sind jeden Tag gerne zu den Ferienspielen gekommen.

Natürlich waren die Trainer nicht mit allem zufrieden und wissen, dass es noch besser gehen kann. Dafür benötigen wir eure Hilfe. Schreibt im Forum (unter Allgemeines (ganz unten!); Unterpunkt: Ferienspiele 2009) eure Gedanken zu den Ferienspielen auf. Wir sind für jeden Kritikpunkt offen. Was hat den Kindern nicht gefallen? Was hat ihnen gefehlt?.......... 

Nur durch solche Anregungen können wir die Qualität im nächsten Jahr steigern. 

In den nächsten Tagen werden wir weitere Fotos auf unsere Internetseite stellen. Gegen einen kleinen Betrag von 1,- Euro könnt ihr zusätzlich eine Foto-DVD, mit allen von uns geschossenen Bildern, erwerben. Des Weiteren ist geplant, einen kleinen Film zusammenzuschneiden. Dieser wird  aber erst nach den Sommerferien fertig sein.

Zum Schluss möchten sich der Kinder- und Fußballförderverein „Anstoß“ e.V., der SV Arminia ´53 Magdeburg und die Trainer und Betreuer bei allen bedanken, die uns bei der Umsetzung unseres Projektes unterstützt haben: 

Einen Dank an:

die Franz Beckenbauer-Stiftung für eine Spende von 500,00 Euro

die SWM Magdeburg für Sponsoring von 250,00 Euro

Andreas Kossin und die Firma Kalorimeta für eine Spende von 250,00 Euro

Olaf Kirmis für eine Spende von 50,00 Euro

Heiko Arndt (Rewe Markt in der Hopfenbreite) für die gesamte Hilfe und das täglich frische Obst

die Stadtsparkasse Magdeburg für Bereitstellung von Preisen

die Mutti von Davis für die zusätzlichen Getränke

allen Eltern für die Spiele, Zelte, Süßigkeiten usw.

den Eltern für das „Betreuerbier“ (Es hat uns den Mittwoch versüßt!)

und natürlich allen Eltern, Firmen und Personen, die in der Aufzählung nicht genannt wurden!    

Das Ferienspiele – Team 2009