Fußball, Feiern, Singen und Tanzen!

Am Samstag, den 19.06.2010 fand unser traditionelles Vereinsturnier statt. Wie schon in den letzten beiden Jahren, nahmen insgesamt 8 Mannschaften an dem Fußballvergleich um den Wanderpokal des Vereins teil. Dies waren die Manschaften der 1., 2. und 3. Herren, die Mannschaften der 2. und 3. Kleinfeld, die Kombination der Alten Herren und unserer Oldies, die A-Junioren und auch unsere Trainer stellten wieder ein spielfähiges Team zusammen.

Nicht ganz so einfach, nahezu alle Teilnehmer des diesjährigen Vereinsturniers auf ein Bild zu bekommen!  
(Bild: Karo Aertel)

Als Höhepunkt des Tages spielte nach Turnierschluss die Band FULLER ein Konzert, auf dem unsere neue Vereinshymne zum ersten Mal Live präsentiert wurde. Leider stellten wohl nicht alle Trainer und Betreuer der Mannschaften durch, dass der Tag mit diesem Konzert zu Ende gehen sollte, so dass sich der Zuschauerspruch für dieses Event leider in Grenzen hielt. Dies muss im nächsten Jahr, unbedingt besser werden, sollte wieder eine Band oder ein DJ den Tag begleiten bzw. abrunden! Die Band spielte trotz der relativ geringen Zuschaueranzahl ihr Programm sehr profesionell herunter und begeisterten damit die Anwesenden. Es wurde getanzt und geschunkelt und man kann eigentlich nur sagen, dass man dieses Event unbedingt wiederholen sollte. Ein weiteres Highliht bei diesem Konzert war sicherlich der Gastauftritt eines Arminen, der zwar nicht unbedingt gesangstechnisch überzeugte, aber trotzdem mit seiner Interpretation unserer Hymne die Gäste begeisterte. Leider musste die Band ihren Auftritt kurz nach 22.00 Uhr schon beenden, da man keinen Ärger mit dem Ordnungsamt haben wollte, trotzdem sah man die meisten Arminen noch bis spät in den Morgen feiern und erzählen.

Der Jahnsportplatz wurde durch die Band FULLER richtig gerockt!  
(Bild: Karo Aertel) 

In den Gesprächen wurde meist über das stattgefundene Vereinsturnier philosophiert. Dieses gewann ganz überraschend, aber hochverdient unsere Trainermannschaft. Diese qualifizierte sich in ihrer Vorrundenstaffel mit zwei Siegen gegen die 2.Herren und Oldies/Alte Herren und einem Unentschieden gegen die A-Junioren als Gruppensieger für das Halbfinale. Als Gruppenzweiter folgten die A-Junioren. In der vermeintlich leichteren Staffel A kam die 1.Herrenmannschaft sehr locker durch. Mit drei ungefährdeten Siegen qualifizierten man sich für das Halbfinale. Spannender war da schon der Kampf um Platz 2 und damit das letzte Ticket für das Halbfinale. Hier entschied die Tordifferenz für den Pokalverteidiger (3.Kleinfeld) und gegen die zweite Kleinfeld. Somit standen die Halbfinalpaarungen fest. Die Trainermannschaft kam dabei zu einem ungefährdeten 3:0 Erfolg und konnte es sich sogar leisten das zeitgleich stattfindene Halbfinale zwischen der ersten Herren und den A-Junioren zu beobachten. Und wer hätte das gedacht, die A-Junioren kamen zu einem glücklichen 1:0 Erfolg und schalteten somit den haushohen Favoriten des Turniers aus.

Das Finale war dann sehr spannend, doch zwei Tore des E-Juniorentrainers Marcus sorgten für den verdienten Turniersieg unserer Trainer. Der Jubel kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen mehr! Auf einer Ehrenrunde durch die "Klinke-Arena" wurde dieser Pokalerfolg gebührend gefeiert.

Da ist das Ding!!!! Und auch das Bier daraus schmeckt ausgezeichnet!  
(Bild: Karo Aertel) 

Doch das Schönste an diesem Turnier war, dass es sehr fair ablief. Eigentlich ganz normal für eine Vereinsmeisterschaft, wo der Spaß und das fröhliche Zusammensein im Vordergrund stehen sollte. Dies hatten wir in den letzten beiden Jahren  leider ein wenig anders erlebt und deshalb muss es hier noch einmal speziell erwähnt werden. Da kann man sich schon einmal auf die nächste Vereinsmeisterschaft im Jahr 2011 freuen. Zum Schluß noch einmal ein Riesendankeschön an alle Helfer und Helferinnen, besonders an die Mutti von Lena und Bennett für das Betreuen des Kuchenstandes und Karo für die schönen Fotos!

Um den Fußballnachwuch bei Arminia muss uns eigentlich, bei einer so starken Trainermannschaft nicht Bange sein!  
(Bild: Karo Aertel)

     

Ergebnisse und Tabellen des Turniers

Staffel 1 Staffel 2 
   
1. Herren A-Junioren
3. Herren Alte Herren/Oldies
3. Kleinfeld Trainermannschaft
2. Kleinfeld 2. Herren

Ergebnisse Staffel 1

1. Herren

-

3. Herren

5 : 0

3. Kleinfeld

-

2. Kleinfeld

1 : 1

2. Kleinfeld

-

1. Herren

0 : 4

3. Herren

-

3. Kleinfeld

0 : 2

1. Herren

-

3. Kleinfeld

4 : 0

3. Herren

-

2. Kleinfeld

1 : 2

Ergebnisse Staffel 2

A-Junioren

-

Alte Herren/Oldies

3 : 1

Trainermannschaft

-

2. Herren

4 : 0

2. Herren

-

A-Junioren

1 : 1

Trainermannschaft

-

Alte Herren/Oldies

3 : 0

Trainermannschaft

-

A-Junioren

1 : 1

Alte Herren/Oldies

-

2. Herren

0 : 5

Tabelle Staffel 1

  

Punkte

Tore 

1.

1. Herren

9

13 : 0

2.

3. Kleinfeld

4

3 : 5

3.

2. Kleinfeld

4

3 : 6

4.

3. Herren

0

1 : 9

Tabelle Staffel 2

  

Punkte

Tore 

1.

Trainermannschaft

7

8 : 1

2.

A-Junioren

5

5 : 3

3.

2. Herren

4

6 : 6

4.

Alte Herren/Oldies

0

1 : 11

Halbfinale

1. Herren

-

A-Junioren

0 : 1

Trainermannschaft

-

3. Kleinfeld

3 : 0

Spiel um Platz 7

Alte Herren/Oldies

-

3. Herren

2 : 0 

Spiel um Platz 5

2. Herren

-

2. Kleinfeld

 3 : 0

Spiel um Platz 3

1. Herren

-

3. Kleinfeld

5 : 0

Finale

Trainermannschaft

-

A-Junioren

2 : 0