Alle guten Dinge sind 3

Nun haben es unsere G-Junioren doch geschafft. In einem wahnsinnig spannenden Stadtpokalfinale bezwangen sie am vergangenen Freitag den 1.FCM mit 2:1 und sicherten sich damit, nach dem Hallenstadtmeister- und Stadtmeistertitel, auch den Stadtpokalsieg 2009.

 

 

In einem hochklassigen Spiel begannen unsere Bambinis sehr stark und hatten in der ersten Hälfte ein klares Übergewicht an Chancen. Doch mehr als die 1:0 Pausenführung sollte nicht herausspringen. In der zweiten Hälfte wurde der Gegner deutlich besser und es entwickelte sich ein Spiel, welches Hin und Her ging. Die Kinder vom 1.FCM kamen durch ein Freistoßtor verdient zum Ausgleich, doch in der Nachspielzeit erzielte Tom-Robin den vielumjubelten Siegtreffer für unsere Mannschaft. Kurze Zeit später pfiff der meist sehr unsichere Schiedsrichter das Spiel ab und der Jubel bei unseren Kindern kannte keine Grenzen mehr.

Noch einmal einen großes Lob an beide Mannschaften für dieses sehr schöne Spiel, welches eigentlich zwei Sieger verdient hätte, doch der "Glücksgott" war diesmal (wie vieleicht schon im Rückspiel der Punktspielrunde gegen die Neustadt-Tiger) ein Armine.

Somit konnten die Kinder noch am Freitagabend auf unserem Sportplatz ihre drei Titel gehörig feiern und alle waren sich sicher, dass dieser "Triple-Erfolg" so leicht von keiner G-Juniorenmannschaft zu wiederholen ist.

 

 

Einen großen Dank möchte die Abteilungsleitung Fußball des SV Arminia ´53 Magdeburg noch einmal allen Trainern der G-Juniorenmannschaften der Stadt Magdeburg aussprechen. Es ist schön zu sehen wieviel Spass die kleinsten Kicker der Stadt bei allen Spielen in der Saison hatten. Durch gutes Training war das Niveau bei den Bambinis deutlich besser als in den vergangenenen Jahren. Man kann nur hoffen, dass dies auch der Stadtfachverband mitbekommen hat und nicht wie geplant die G-Junioren im nächsten Jahr bei den F-Junioren mitspielen lässt!