Leichtverdientes Geld!

Einen etwas ungewöhnlichen Anruf erhielt unser Kinder- und Fußballverein am vergangenen Mittwoch. Eine Magdeburger Recyclingfirma möchte am kommenden Sonntag (10.04.2011) einen Rekord für das Guineesbuch aufstellen. Dafür benötigt sie die Unterstützung der Magdeburger. Und das Geniale daran, für unseren Förderverein und damit für unsere Nachwuchskicker gibt es für die Unterstützung leichtverdientes Geld.

Am besagten Sonntag versucht diese Magdeburger Firma den bisher höchsten Plasteturm der Welt zu errichten (bisheriger Rekord liegt bei 84m). Dafür benötigt sie unzählige Wäschekorbe aus PVC. Dieser Turm darf aber keinesfalls aus neu erworbener Plaste aufgestellt werden. Es muss sich also auf jeden Fall um alte/gebrauchte Plastewäschekörbe handeln, da die Firma ansonsten den Rekord nicht anerkannt bekommt. Der Gute für unseren Verein:

1. Für jeden von uns bereitgestellten Korb, gibt es für unseren Förderverein eine Spende von 10,00 Euro. Das macht also bei z. Bsp. 50 Körben 500,00 Euro!

2. Schafft es unser Verein aus dem Bereich Magdeburg die meisten Körbe zur Verfügung zu stellen, wird der Rekordversuch auf unserem Sportplatzgelände ausgetragen. Da an diesem Tag dann mehrere Teams von Presse, Funk und Fernsehen anwesend sein werden, wäre dies ein enormer Werbeeffekt für unseren Sportverein.

Jetzt das Problem: Die Körbe müssen wir bis spätestens Montag 04.04.2011 zum Firmengelände gebracht haben, ansonsten gibt es keine Spendengelder. Wir benötigen also die Hilfe von allen Vereinsmitglieder plus Anhang. Am besten ihr bringt die Körbe heute ab 16.00 Uhr zum Sportplatz und meldet Euch beim Platzpersonal. Wir werden sie dann einlagern und am Montag mit einem Transporter zu der besagten Firma fahren. Wer es heute nicht schafft, kann eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. schreiben, um einen Termin für das Wochenende auszumachen.  Aber denkt daran, es dürfen nur gebrauchte Körbe sein! Diese dann mit eurem Namen und unserem Vereinsnamen versehen. Ihr bekommt eure Wäschekörbe somit nach dem Rekordversuch wieder.

Und nun hoffen wir, dass wir so viel wie möglich Körbe zusammenbekommen - Eurer Kinder- und Fußballförderverein!